Montag, 14. November 2016

Mach ihn zum Nazi und greife ihn an...

von Thomas Heck...

Was in den Mainstream-Medien Anti-Trump-Demonstrationen als "Proteste" verharmlost werden, so wie es mit Antifa-Demonstrattionen gegen die AfD hierzulande geschieht, entwickelt sich mehr und mehr zu einer Hetzjagd auf Trump-Anhänger. Da genügt ein Trump-Shirt, um verbal und auch non-verbal angegriffen zu werden.


Der linksfaschistische Pöbel ist gänzlich außer Kontrolle geraten, lässt wie üblich jeglichen Anstand oder demokratisches Verhalten vermissen. Hier kommt hinzu, dass die Linke bestimmt, wer der Feind ist. Mache ihn zum Nazi und Du kannst ihn mit Unterstützung der Gesellschaft angreifen, so das Motto. Und dann noch gleich den Rechten die Schuld zuschieben, die das politische Klima vergiften. Mit dieser perfiden Logik haben die Nazis den Holocaust legitimiert. Die Logik der Linken halt.


Keine Kommentare:

Kommentar posten