Sonntag, 1. Juli 2018

Endlich kommt mal Bewegung in dieses Land...

von Thomas Heck...

Sowas hat dieses Land noch nicht gesehen. Die Berliner Republik bestätigt ihren Ruf eines Kindergartens. Berlin, die Hauptstadt der Bekloppten im Land der Irren. Jegliche Regierungsarbeit steht aktuell still. Ein Heimatminister, der dem Gesetz Geltung verschaffen will, eine Kanzlerin, die im ihres Überlebens willens, die Partnerschaft mit der CSU infragestellt. Und für was das alles? Für ein paar weiter Millionen illegaler Migranten? Ernsthaft?

Die Grünen stehen schon Gewehr bei Fuß, Katrin Göring-Eckhart mit sichtlich feuchten Schlüpfer, begierig darauf, den Platz der CSU an der Seite der Kanzlerin einzunehmen. Wie diese Geschichte ausgehen wird, ist noch nicht abzusehen. Aber diese Republik wird danach eine andere Republik sein, egal wer am Ende künftig mit wem koaliert und egal wer dann Kanzler oder Kanzlerin ist. Merkels Uhr läuft definitiv ab. Seehofers auch. Soeben wurde vermeldet, dass er von allen Ämtern zurücktritt. Am nächsten Morgen dann der Rücktritt vom Rücktritt, jetzt soll es ein letztes Gespräch mit der Kanzlerin bringen. Was für ein jämmerliches und erbärmliches Schauspiel.



Seit 3 Jahren merkelt dieses Land vor sich hin, vergeudete Zeit, wir sind keinen Tag vorangekommen. Es ist nicht nur die Verantwortung Merkels, sondern auch Seehofers, der diesen Wahnsinn seit Jahren mitmacht. Anstatt die Verwaltungen in Deutschland fit zu machen, die aktuelle Gesetzeslage, die Abkommen von Dublin und Schengen umzusetzen, hat man dem Schlendrian Vorschub geleistet. Es gibt kein entschiedendes Handeln mehr...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen