Mittwoch, 9. November 2016

Ralf Stegeners und Steinmeiers Demokratieverständnis

von Thomas Heck...

Ralf Stegener, SPD-Vize, der extra auf Staatskosten gen USA reiste, um als Klinkenputzer Wahlkampf für Hillary Clinton zu machen, offenbarte auf Facebook wieder einmal sein selbst für SPD-Verhältnisse sein erschreckend asoziales Demokratieverständnis. 

Betrachte ich jetzt andere Vertreter der SPD, wie z.B. diesen "Spitzendiplomaten" und Bundespräsident in Lauerstellung Frank-Walter Steinmeier, der Trump als Hassprediger bezeichnet hatte und der als deutscher Außenminister nicht einmal zur Wahl gratuliert. Nicht einmal eine formale Glückwunschnote. Das ist ein Schlag ins Gesicht der Amerikaner. Eine Beleidigung des Landes, dass uns vom Faschismus befreit hatte und uns Demokratie gegeben hat. Ein Schlag ins Gesicht des Landes, das die Berliner mit einer Luftbrücke versorgte und so das Verhungern der Bevölkerung verhinderte. Ein Schlag ins Gesicht des Landes, das die Mehrheit der Deutschen vor der Sowjetunion schützte. Ein wahrer Freund Deutschlands. Schämen Sie sich, Herr Bundesaußenminister. Und eine diplomatische Glanzleistung. Dann dieses Bundesjustizministermännchen und Schutzpatron der Kinderschänder Heiko Maas. Und viele mehr. Dann muss ich mich schon fragen, ob diese ehemals große Volkspartei nur noch aus Dreckschweinen besteht? Stegener offenbart seine Gesinnung, wenn Demokratie nicht die Ergebnisse liefert, die ihm genehm sind und da wird der Sozi auch schon mal ausfallend:




Guten Morgen aus Bordesholm.

Nach einer langen Nacht vor dem Fernseher bei CNN zeichnet sich ein dramatisches Ergebnis der US Präsidentschaftswahlen ab. Nicht die erste Frau im Oval Office sondern ein sexistischer Rechtspopulist, ein Lügner und Hassprediger scheint zu gewinnen, jedenfalls Stand 6.45Uhr.
Es rächt sich, dass die berechtigten Punkte der Bernie Sanders Kampagne Chat aufgegriffen wurden. Gerade da, wo Sanders stark war, hat Clinton verloren. Statt der Politik des großen Geldes und des Börsenkapitalismus, wäre es so wichtig die Gerechtigkeitsfragen der kleinen Leute und das Thema globaler Gerechtigkeit aufzugreifen.
Das wird einen politischen Kälteschock auslösen, zum zweiten Mal nach dem BREXIT. Öl ins Feuer der Rechtspopulisten und Freudenfeuer für den rechten Mob. In der Welt mit Trump, Putin und Erdogan an den Schalthebeln und Le Pen vor der Tür ist das auch ein Kampfauftrag für alle progressiven Kräfte.
Das gilt gerade auch für die politische Linke in Deutschland. Gerechtigkeit als Maßstab und Kompass der Politik muss durchgesetzt werden.
Das ist eine ziemliche Katastrophe - für Demoskopen und Medien - vor allem aber für die Anständigen, wenn Hass und Ressentiments so triumphieren können in demokratischen Wahlen. 
Bei mir steht heute der Ältestenrat zur Vorbereitung des Landtagsplenums auf dem Programm, später ein Besuch in Neumünster.
Am Abend freue ich mich darauf, in meiner Reihe "Stegner trifft..." den EU Parlamentspräsidenten Martin Schulz zu treffen.
Mein Musiktipp für euch da draußen im digitalen Orbit ist von 
Ennio Morricone - "Spiel mir das Lied vom Tod"
Dieser 9.November ist schon ein geschichtsträchtiger Tag - im Guten wie im Bösen.
Schönen Mittwoch - wer das schafft ;



Ralf Stegner Der rechte Mob ist ja auch schon wach - erstaunlich. Immerhin der selbe Quark wie immer. Nichts Neues aus der Hassecke.
Becker Gerd Dörte Clemen kann der nicht!
Horst Lindner Frank Kappler Ach Mensch, besser kann er nicht.
Martin Janssen Wenn Sie die Menschen in Deutschland, die mit ihrer Politik nicht einverstanden sind, als rechten Mob bezeichnen, haben Sie selber kein Demokratieverständnis. Wir brauchen auch in Deutschland einen Wechsel. Und zwar von Grund auf. Große Teile der Bevölkerung sind mehr als unzufrieden und freuen sich auf die Bundestagswahl. Wir sind frei in der Entscheidung und lassen uns nicht einschüchtern.
Marlene Rüter Und schon schwingt Herr Stegner wieder die "rechte" Keule.Das wird auf Dauer langweilig und ist extemst ermüdend.Aber ihr Politmarionetten bekommt auch noch eure Quittung.Da bin ich mir fast sicher.Dann könnt ihr weiter mit der rechten Keule fuchteln.Es ist jetzt schon uninteressant,bzw. zieht nicht mehr !
Gefällt mirAntworten91 Std
Michael Schwarz Ralf Stegner, wie kommen Sie darauf, dass Sie die Definitionshoheit haben andere Menschen in die Hassecke zu stellen? Eventuell sind ganz andere in der Hassecke zu finden.... mal an die eigene Nase fassen 
Gefällt mirAntworten61 Std
Peter Hübner Stefanie Mertz Richtig analysiert!!!!!
Sabine Janke Das kann echt nicht ein Herr Stegner sein, der hier tagtäglich seine Beleidigungen und Verunglimpfungen kundtut, damit wäre er doch unwählbar, müsste sein aus Steuergeldern finanzierter Posten folgerichtig gestoppt werden.
Gefällt mirAntworten51 Std
Peter Paul Estefania Maradea ........und dat is och jut so!
Rekamedar Krid EILMELDUNG!!! Bundesregierung sagt Wahl 2017 ab! Merkel: "Die Menschen wählen einfach nicht mehr, wie sie sollen" 
Marlene Rüter Und auf Twitter schreibt "es" was von einem "politischen Supergau" ? Herr Stegner...DER kommt noch ! Gedulden Sie sich !
Gefällt mirAntworten455 Min
Karin Schmidt Bezeichnen Sie Andersdenkende immer als rechten Mob? Akzeptieren Sie einfach, dass es Menschen gibt, welche die Politik der Groko nicht länger gutheißen.
Gefällt mirAntworten352 Min
Sebastian Faber Der rechte Mob finanziert dich und dein Leben!👍
Gefällt mirAntworten450 Min
Nick Klaua der arme Herr stegner ist ziemlich am rumheulen hahaha
Gefällt mirAntworten147 Min
Andreas Clermont Nichtskönner mit Steuergelder durchgefüttert.
Gefällt mirAntworten147 Min
Anne Willnicht Nick Klaua der arme Kerl wird wohl nie mehr richtig schlafen können 
Gefällt mirAntworten145 Min
Matt Piper Hallo Herr Stegner ... nun lesen Sie sich doch bitte mal ihren Text nochmal durch ... auch Sie sitzen in einer sehr ausgeprägten Hassecke ...
Petra Ludwig Stefanie Mertz ... auf den Punkt gebracht 
Thommy Nozzo Der "rechte Mob" ist wach, weil er für deine Bezüge arbeitet muss du Politikclown. Irgendwann rächt sich deine Arroganz du Memme. Du bist von Hass auf alle anders denkenden zerfressen und kannst nichts als hetzen. Noch! Nächstes Jahr sicher nicht mehr..... Da wird man die SPD im einstelligen Bereich finden.
Hans-Peter Römer Da hat er für nix klinken geputzt
Hartmut Bloh Herr Stegner.....wohl etwas fehlgeleitet in letzter Zeit oder?
Gefällt mirAntworten126 Min
Mei Mia Herr Stegner, ich finde dies schon unter der Gürtellinnie. Menschen die früh wach sind, als "Rechten Mob" zu bezeichnen. Vielleicht sind esgerade die Menschen, die verantwortlich sind, dass sie ihre Familie ernähren können, haben sie mal darüber nachg...Mehr anzeigen
Gefällt mirAntworten121 Min
Mei Mia Friedhelm Sdunowski Herr Stegner könnte ja auch die Trauermesse in Amerika besuchen.
Sven Schneider Oh Herr Stegner. Unglaublich, dass Sie und Ihre Parteigenossen immer noch nicht verstanden haben. Es ist immer sehr einfach JEDEN mit anderer Meinung sofort in die rechte Ecke zu stellen. Aber 2017 hat es sich für CDU/SPD ausgepostet. Ihr mit eurer lächerlichen Politik führt Deutschland nicht vollends in den Abgrund. Dafür werden die Leute schon sorgen!
Gefällt mirAntworten217 Min
Ingo Müller Eure Visage hätte ich gerne gesehen!

Gruß vom Steuerzahler der dich vollidioten bezahlt
Steve Rohrschneider Ja , WIR ..der gehasste Mob, arbeiten für unser Geld !
Gefällt mirAntworten28 MinBearbeitet
Michael Geulich Anscheinend versteht der "rechte Mob" aber mehr von Demokratie als Sie! 😂😂😂
Gefällt mirAntworten15 Min
Frank Lufft Ach Stegner. Wenn andere Politik machen , wäre es für Sie Zeit, für eine Pause. Sie sind ein dünnhäutiger Populist ohne Courage.
Gefällt mirAntworten25 Min
Rainer Ruff Dörte Clemen die werden sie von so einem.......nie bekommen, leider!
Wegt Manuela Ihr loses Mundwerk und ihre Arroganz ist zum kotzen. Wann kommt der Tag wo Sie verschwinden. Der Mob hat mehr Charakter wie ein Stegner.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen