Freitag, 12. Februar 2016

Ab heute wird ohne Parteibuch gewichst

von Thomas Heck...

Neues vom Kinderf... Edathy...  die nächsten 5 Jahre muss er sich ohne Parteibuch der SPD vorm Rechner auf Bilder von nackten Kindern einen von der Palme wedeln. 5 Jahre soll seine Parteimitgliedschaft ruhen. Auf diese harten Sanktionen haben sich die SPD-Parteiführung und Edathy geeinigt.  Zur Ehrenrettung der SPD sei erwähnt, dass die Parteispitze ihn eigentlich aus der Partei ausschließen wollte. Eine Schiedskommission brachte den Kompromiss. Wir wollten das nur mal erwähnen, bevor der Fall Edathy in Vergessenheit gerät.


Berichte, wonach Edathy als Sonderbeauftragter für minderjährige Flüchtlinge Verantwortung übernehmen soll, sind nicht bestätigt worden.


Postbank Giro plus - Kampagne 468x60

1 Kommentar:

  1. Dieses verlogene Gesindel!
    Ich erinnere an die Flug-Affäre des grünen Päderasten Özdemir. Der ist mit seinen kostenlosen Flügen auf Steuerzahlerkosten aufgeflogen, hat sofort alle politischen Ämter niedergelegt und ist für NUR 2 Jahre auf der hintersten Bank ohne Rederecht verschwunden. Danach tauchte er wieder auf:" tadaaaahhh, ich bin wieder daaa-hhaa!" Schließlich ist er 1-3-fix zum Parteivorstand der Grünen gemacht worden und zeigt fortan jeden Tag seine Empörungs-Wixfresse gegen die AfD.

    Soll das mit Edathy so oder so ähnlich auch ablaufen???

    Merkt mal was! Was für eine niederträchtige Politiker-Bagage wird denn immer noch durchgefüttert??? Die SPD sollte von niemandem mehr gewählt werden und sich in RAUCH auflösen. Die Guten dieser Partei sind alle tot. Und die Flitzpiepen von heute haben wirklich keine Daseinsberechtigung mehr in öffentlichen Ämtern und Gremien!

    AntwortenLöschen